Agenda

Agenda

  • Herzliche Einladung zum Workshop mit Prof. Gesine Dreyer (Professorin für Harfe an der Musikhochschule Lübeck)

     

    am 26. und 27. November 2022

    in der Camac-Dependance Bonn

    Samstag, 12:00-18:30 Uhr

    Sonntag, 10:30-17:00 Uhr

     

     

    Nutzt die Chance und arbeitet mit der renommierten Harfendozentin Gesine Dreyer an klassischer Harfenliteratur! Die Meisterklasse dient vorrangig zur Vorbereitung auf „Jugend musiziert“ und auf die Aufnahmeprüfung zur Musikhochschule, bereits Studierende sind aber auch herzlich willkommen teilzunehmen.

     

    Konditionen:

    45-60 Minuten Unterricht:  40,00 €

    Beide Tage ist der Camac-Showroom geöffnet von 10-18 Uhr.

     

     

     

    GESINE DREYER studierte Harfe an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Julie Raines und Prof. Maria Graf. Sie absolvierte Meisterkurse bei Susanna Mildonian und Ursula Holliger. Nach einem Zeitvertrag beim Opernhaus- und Museumsorchester Frankfurt war sie von 1994 bis 2001 Soloharfenistin des Philharmonischen Orchesters Kiel. Seitdem lebt sie mit ihrer Familie in Hamburg und arbeitet sowohl als Lehrkraft wie als freischaffende Harfenistin.

    Sie unterrichtet die Harfenklasse der Musikhochschule Lübeck. Ihre SchülerInnen und Studierenden sind Preisträger bei nationalen und internationalen Wettbewerben wie beim Bundeswettbewerb «Jugend musiziert» oder den Wettbewerben in Szeged, Porto und Wales. Sie treten in Landesjugend- und dem Bundesorchester sowie dem SHMF- und EUY-Orchester auf.

    Ihre Orchesteraushilfen führen sie regelmäßig zur Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, dem Ensemble Resonanz, der Hamburger Staatsoper und weiteren Orchestern. Daneben tritt Gesine Dreyer als Kammermusikerin auf; zum Beispiel mit den KollegInnen der Musikhochschule Lübeck.

     

     

    Anmeldungen:

    Andrea Thiele, Camac Harfen Bonn

    Tel. 0175-8099727, [email protected]

    oder Gesine Dreyer [email protected]

    (Bei der Anmeldung bitte die Stückauswahl angeben)

  • Herzliche Einladung zum Workshop mit Prof. Gesine Dreyer (Professorin für Harfe an der Musikhochschule Lübeck)

     

    am 26. und 27. November 2022

    in der Camac-Dependance Bonn

    Samstag, 12:00-18:30 Uhr

    Sonntag, 10:30-17:00 Uhr

     

     

    Nutzt die Chance und arbeitet mit der renommierten Harfendozentin Gesine Dreyer an klassischer Harfenliteratur! Die Meisterklasse dient vorrangig zur Vorbereitung auf „Jugend musiziert“ und auf die Aufnahmeprüfung zur Musikhochschule, bereits Studierende sind aber auch herzlich willkommen teilzunehmen.

     

    Konditionen:

    45-60 Minuten Unterricht:  40,00 €

    Beide Tage ist der Camac-Showroom geöffnet von 10-18 Uhr.

     

     

     

    GESINE DREYER studierte Harfe an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Julie Raines und Prof. Maria Graf. Sie absolvierte Meisterkurse bei Susanna Mildonian und Ursula Holliger. Nach einem Zeitvertrag beim Opernhaus- und Museumsorchester Frankfurt war sie von 1994 bis 2001 Soloharfenistin des Philharmonischen Orchesters Kiel. Seitdem lebt sie mit ihrer Familie in Hamburg und arbeitet sowohl als Lehrkraft wie als freischaffende Harfenistin.

    Sie unterrichtet die Harfenklasse der Musikhochschule Lübeck. Ihre SchülerInnen und Studierenden sind Preisträger bei nationalen und internationalen Wettbewerben wie beim Bundeswettbewerb «Jugend musiziert» oder den Wettbewerben in Szeged, Porto und Wales. Sie treten in Landesjugend- und dem Bundesorchester sowie dem SHMF- und EUY-Orchester auf.

    Ihre Orchesteraushilfen führen sie regelmäßig zur Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, dem Ensemble Resonanz, der Hamburger Staatsoper und weiteren Orchestern. Daneben tritt Gesine Dreyer als Kammermusikerin auf; zum Beispiel mit den KollegInnen der Musikhochschule Lübeck.

     

     

    Anmeldungen:

    Andrea Thiele, Camac Harfen Bonn

    Tel. 0175-8099727, [email protected]

    oder Gesine Dreyer [email protected]

    (Bei der Anmeldung bitte die Stückauswahl angeben)

  • Suchst du noch eine Vorspielmöglichkeit? Brauchst du ein singendes Publikum für ein Weihnachtslied, welches du gerade auf der Harfe lernst? Oder möchtest du einfach nur gemeinsam musizieren? Dann melde dich gerne bei uns, um bei „Harpy Christmas“ mitzumachen.

    Anmeldung mit Namen des/der Mitwirkenden, Titel des Stücks/der Stücke, Länge und Harfenart (Hakenharfe/Pedalharfe) bis zum 7. Dezember an:

    [email protected]

    oder telefonisch: 030- 21 97 11 76

    Egal ob Laie, angehender Profi oder BerufsharfenistIn – alle Beiträge sind herzlich willkommen (nach vorheriger Anmeldung)!

     

    Wir freuen uns auf einen bunten weihnachtlich-musikalischen Abend in unserem Berliner Ladengeschäft!

    Julia Becker und das Camac-Team

  • Herzliche Einladung zum
     
    Matinéekonzert  mit dem Harfenduo Meraki
     
    Sonntag, 11. Dezember
    12 Uhr
     
     
    „Von der Muse geküsst“
     
    Die Geschichten eines Helden, die Abenteuer einer Reise, die Faszination
    für Mythen … alles Inspirationsquellen während der Romantik, einer Zeit,
    deren Reichtum an einzigartigen Melodien einige der zutiefst emotionalen
    Stücke hervorbrachte.
    In diesem Konzert wird das einzigartige Harfenduo Meraki einige der
    normalerweise ausgelassenen Geschichten ins Rampenlicht rücken, die
    Stimmen der wahren Heldinnen, die jeden Schritt ihres Weges erkämpfen
    mussten, um ihre Kunst präsentieren zu können; die der Komponistinnen.
    Es werden Werke von Fanny Mendelssohn Hensel, Clara Schumann u.a. zu hören sein.
     
    Dieses einzigartige Harfenduo Meraki, bestehend aus Felicitas Geiger und
    Elsa Garcia de Andrés, feiert großen Erfolg. Nach ihrem Studium bei
    Patrizia Pinto in Italien und Sophie Hallynck in Belgien kreuzten sich die
    Wege der beiden Musikerinnen, als sie in die Harfenklasse von Isabelle
    Perrin an der Norwegischen Musikakademie in Oslo eintraten. Beide haben
    den Wunsch, nicht nur berührende Musik zu spielen, sondern sich auch
    für aktuelle gesellschaftliche Themen zu engagieren. Sie haben das Ziel,
    Musik von großen Komponistinnen zu finden und zu verbreiten. Ihr
    Repertoire umfasst Komponistinnen aus vielen Ländern und Stücke
    verschiedenster Besetzungen, allesamt von Elsa arrangiert.
    Sie haben kürzlich zwei Preise bei internationalen Wettbewerben
    gewonnen: die Goldmedaille bei der 6. Hong Kong International Harp
    Competition und den ersten Preis bei der International Clara Schumann
    Competition 2021 in der Kategorie Chamber Music Professional.
    Sie traten unter anderem bereits in der Stavanger Concert Hall auf und
    wurden eingeladen, ihr einzigartiges Repertoire beim World Harp
    Congress in Cardiff, Wales, vorzustellen.
     
    Um Anmeldung wird gebeten:
    030-21971176
  • Herzliche Einladung zum Konzert mit Veronika Lemishenko

    am Donnerstag, 23. Februar, um 19:00 Uhr

     

    Veronika Lemishenko spielt Werke von Purcell, Tournier, Durand, Patterson, Godefroid u.a.

    Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Hilfsorganisation der Künstlerin „Veronika Lemishenko Charity Foundation“ unterstützen und mit einer Spende der Bevölkerung in der Ukraine helfen:

    https://glowingharp-ukraine.com/en

     

     

    Veronika Lemishenko (Harfe, Ukraine)

     

    Veronika Lemishenko ist die künstlerische Leiterin des Wettbewerbs und Festivals „Glowing Harp“ (Kharkiv, Ukraine), Direktorin der „Veronika Lemishenko Charity Foundation“ und Mitglied des Verwaltungsrates des World Harp Congress.

    Sie ist Preisträgerin internationaler Harfenwettbewerbe in Frankreich, Spanien, Großbritannien, in der Ukraine, in der Tschechischen Republik, in Bulgarien, Russland, Griechenland und Singapur.

    Veronika Lemishenko konzertierte bereits bei internationalen Musikfestivals wie „La Folle Journee“, bei dem „Camac Festival“ (Frankreich), den „HarpMasters Festspielen“ (Schweiz), dem „Lisboa Harp Seminar“ (Portugal) und in Sälen wie die der Royal Academy of Music (London, UK) und dem Esplanade (Singapur).

    Seit Beginn des Krieges hat Veronika Lemishenko eine Spendenaktion, organisiert von der „Veronika

    Lemishenko Charity Foundation“ und der „Glowing Harp“, gestartet. Alle Gelder fließen in die Unterstützung der Ukraine.

    https://glowingharp-ukraine.com/en

     

    [email protected]

    Tel. 030-21971176

Früher
November 2022
Später
Mo Di Mi Do Frei Sa So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Dezember 2022
Mo Di Mi Do Frei Sa So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Januar 2023
Mo Di Mi Do Frei Sa So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Registrieren

    For questions and reservations of harp regulations during the festival, please send a message using our harp service form.


    Annulation : *

    Emailverteiler :

    captcha

    * = required field